NEWS
Placebo
© Foto: www.matthiasleonhard.at






insKabarett.com — Nadja Maleh
Nadja Maleh auf insKabarett.com

SPEAKER&Stage — Nadja Maleh
Nadja Maleh bei Speaker&Stage


Nadja Maleh auf YouTube
Videos von Nadja Maleh auf YouTube


SYRIEN-Hilfe


         
     
  HIER finden Sie alle nächsten AUFTRITTS-TERMINE    
   
 
SPEAKER & Stage Nadja Maleh ist mit ihrem VORTRAG „Kreativität für die Bühne des Lebens” zu buchen! Kontakt: „Speaker&Stage” die Experten für emotionale Kommunikation Agentur Happy&Ness
www.happyundness.at
   
   
  Nadja Maleh unterstützt „Gewaltfrei Leben” – die Kampagne zur Verhinderung von Gewalt an Frauen und Kindern.

Nadja Maleh unterstuetzt "Gewaltfrei Leben"

   
   
  Pressestimmen zu „Placebo”:

Wer´s glaubt, wird selig! Wer´s nicht glaubt, auch!

Placebo – ein Scheinmedikament ohne Wirkstoff, das dennoch wirkt! Aber warum? Macht IHR Kopf, was SIE wollen oder was man von ihm erwartet? Werden wir auch in Zukunft hinters Licht geführt oder geht es uns endlich auf?!

Neueste medizinische Erkenntnisse sagen:
Schenken Sie Nadja Maleh Ihren Glauben – dann sind Sie ihn endlich los!



„Nadja Maleh in Bestform! Placebo heißt auf lateinisch „ich werde gefallen” – der Name ist Programm … ihre grandiose Gestik und Mimik sind jedes Mal zum Lachen … Das ist Kabarett mit Niveau!” Wiener Zeitung

„Voll auf Placebo … kaum läßt die Comedienne ihre mit viel Witz und präziser Wandlungsfähigkeit verkörperten Bühnenfiguren antanzen, gibt der Wächter an der Pforte zum Spaßzentrum japsend w.o.!” Falter

„… Nadja Malehs Liedtexte sind intelligent, wie humorvoll zugleich. Ihre stimmliche Wandlungsfähigkeit und Bandbreite sucht wirklich ihresgleichen … die überbordende Kreativität der Künstlerin wird gebündelt und zu einem Placebo forte aus Musik, Schauspiel und gut getimten Pointen gemischt … Placebo hat volle Wirkung gezeitigt!” DieKleinkunst

„Mit liebenswertem Charme, schrägen Figuren und sprachlichen Überspitzungen erobert Nadja Maleh auch im neuen Kabarettsolo „Placebo” das Publikum auf Anhieb … Zuckersüße Biester und tolldreiste Dummerln tummeln sich in Malehs geistreich närrischer Frauen–Show. Und es hagelt Hiebe, etwa auf den „migrantigen” Wiener … Auch gesanglich glänzt die brillante Künstlerin, die ihre erste CD präsentierte.”
Kleine Zeitung

   
     
 
Interview mit Nadja Maleh zum Weltfrauentag 2015
mit Andrea Buday von „Look”

1) Was bedeutet Ihnen der Weltfrauentag am 8. März?
Maleh: Für mich persönlich ist ohnehin jeden Tag Weltfrauentag, aber schön, dass die restliche Welt und ich das mal für einen Tag gemeinsam feiern können!

2) Schon mal für ein Frauenanliegen auf die Barrikaden gestiegen bzw bei einer Demo mitgemacht?
Maleh: Sei es in meinen Kabarettprogrammen oder in privaten Diskussionen: ich setze mich immer für Frauenanliegen ein!

3) War oder ist es schwierig, als Frau in der Kabarettszene zu bestehen?
Maleh: Ich war in dem Leben immer nur eine Frau, deshalb hab ich keine Vergleichsmöglichkeiten, ob´s als Mann leichter wär! Aber als Kabarettistin zu bestehen ist auf jeden Fall kein Kindergeburtstag (obwohl: die sollen ja echt alles andere als easy sein!) Hm, wie wär es eigentlich mit einem Ministerium für die Humorgleichstellung von Mann und Frau?!? Naja, wahrscheinlich wär der Beauftragte eh wieder ein Mann! :)

4) Was muss sich auf jeden Fall noch ändern bzw verbessern?
Maleh: Noch viel – und zwar in unseren Köpfen! Damit eine Begegnung auf Augenhöhe stattfinden kann: zwischen Mann und Frau, zwischen Groß und Klein, zwischen Grantler und Migrantler!

5) Sind Sie gern Frau?
Maleh: Immer. Fast … immer, oft, auf jeden Fall sicher … hin und wieder naja … aber meistens … JA KLAR!

6) Es gibt angeblich den Trend (gerade bei jungen Frauen) zum Retroweibchen – also zurück zu Heim und Herd. Sehen Sie das auch so!?
Maleh: Wenn das Heim 7 Schlafzimmer, 5 Bäder, einen begehbaren Schrank, ein Whirlpool am Dach und einen Designerherd hat … und ein Büro, von dem aus man/frau die Welt beherrscht – warum nicht?!

7) Im nächsten Leben: Lieber ein Mann?
Maleh: Lieber ein Krokodil, das hat wenig natürliche Feinde!

8) Darf eine selbständige Frau auch gelegentlich mal Weibchen sein?
Maleh: Eine selbständige Frau darf ALLES.

     
     
 
Portrait von Nadja für den Österr. Integrationsfonds
Portrait von Nadja
für den Österr. Integrationsfonds
www.integrationsfonds.at/magazine
     
     
 
wordrap vormagazin januar 2013
nadja maleh wordrap vormagazin januar 2013
… als PDF downloaden/öffnen
     
     
  Interview mit Nadja Maleh
für das Nachrichtenportal RELEVANT
www.relevant.at
     
     
  Igudesman & Joo in Vienna Konzerthaus Silvester 2011 YouTube
featuring Sir Roger Moore, Nadja Maleh Julian Rachlin,
Georg Breinschmid, Thomas Gansch

Bitte hier klicken um das Video zu sehen!
     
     
  Interview mit Nadja Maleh für www.inwien.at:
www.inwien.at
     
     
  Nadja Maleh erhält den Österreichischen Kabarettförderpreis 2010
Mehr Infos zum Preis unter
wien.orf.at/stories/449411/
     
       
Nadja Malehs Kolumne aus dem GENUSS.MAGAZIN 05/2009
Bitte hier klicken um das PDF zu öffnen.
     
     
„Wir sind gerne schiach!”
Nadja Maleh und Andrea Händler im Interview für „Compliment”
Bitte hier klicken um das PDF zu öffnen.
     
     
       
NACH OBEN